Jetzt ist er wohl nicht mehr aufzuhalten........................ der Frühling

Die Amseln und Meisen sind schon sehr emsig dabei ihn anzukündigen.

Winterlinge, Krokusse und Zaubernüsse blühen üppig und alle möglichen anderen Zwiebelgewächse schieben ihre Triebe aus dem Boden.

Höchste Zeit die Reste der Stauden vom letzten Jahr abzuschneiden oder jetzt nach dem Winter lässt sich vieles einfach abbrechen.

Einige Unkräuter sind auch schon (oder noch?) wieder am austreiben und könnten jetzt schnell ausgezupft werden.

Und dann kann auch schon gedüngt werden.....überall wo's nötig ist, Rosen eigentlich immer, Stauden und Gehölze, die neu gepflanzt wurden oder einige sind einfach immer hungrig, wie z. B. Eisenhut, Rittersporn und andere Prachtstauden.

Auch der Rasen freut sich schon über die ersten Stickstoffgaben.


.......und natürlich gibt es überall in den Gärten viel zu tun.

Staudenbeete werden geplant, überarbeitet oder/und neu angelegt, Gehölze können geschnitten werden.

Für das Anlegen von Wegen, Hochbeeten, Mauern und Lieblingsplätzen ist immer die beste Zeit.....

.......und natürlich auch, um sich grundlegende Gedanken über die Gartenanlage zu machen.....

 

Rufen Sie mich gerne an!

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder über eine Nachricht.

Der Staudengarten

Begleitende Gartengestaltung

Kerstin Überschär

Gärtnermeisterin

Im Ohr 20

31559 Hohnhorst

Tel/Fax 05723/82941

Mobil:  0177/7444523

kerstin.ueberschaer@web.de